Firmengeschichte

1892
August Bogner betreibt ein Zimmermanns-
geschäft.

Im Sommer Fachwerk-
häuser, im Winter
Treppen und Most-
pressen.

1926
Sohn Gustav Bogner wird Schreinermeister und gründet eine
Schreinerei in der
Möbel , Innenausbau
ten
und Treppen hergestellt werden.

1976
Schreinermeister Hans Bogner, sein Sohn übernimmt die Schreinerei mit Schwerpunkt individueller Treppen- und Geländerbauten.

1977
Bau eines neuen Holztreppenfachbetriebs in Köngen für 10 Mitarbeiter. Erich Heckmann (Enkel von August Bogner) wird Teilhaber.

1981
Modernisierung der Fertigung. Dipl. Ing. Johannes Bogner, der Sohn von Hans Bogner, führt computerunter-
stützte Konstruktion
 und Arbeitsvorbereitung (CAD) ein.

1991
Durch den Einsatz von CAD und teilweise CAM (Computerunterstützte Fertigung) wird es möglich, individuelle
Treppenanlagen zu einem günstigen Preis herzustellen.

1996
Übergabe an Johannes Bogner. Firmenname ab jetzt Bogner Treppenbau GmbH.


Verehrte / Liebe Kundschaft,

die Treppen der Bogner Treppenbau GmbH werden ab dem
1. Januar 2015 unter dem Namen Holzmanufaktur Ballert e.K.
weiterhin in gewohnt bester Qualität für Sie hergestellt.

Für weitere Informationen und zur Kontaktaufnahme
besuchen Sie bitte: www.ballert-holzmanufaktur.de


Ihre Bogner Treppenbau GmbH

 
Stufe

für
Stufe
 
       

          

Von Natur aus vielfältig auf allen Ebenen.

Für die kreative Gestaltung Ihrer Treppenanlage ist die Kombination unterschiedlichster Materialien von großem Reiz.

Daher gilt es zunächst Werkstoffe auszuwählen, die Ihrem  individuellen Geschmack entsprechen und somit Ihren persönlichen Lebensstil repräsentieren.
 

Von rustikal bis modern, ob antikes Flair oder schlichte Sachlichkeit,der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.Doch eines haben alle Bogner-Treppen gemeinsam:

Edle, lebendig-gewachsene Massivhölzer, die Wärme und Behaglichkeit ausstrahlen und somit Ihre Wohnqualität
ganz natürlich fördern.
   

Mit Bogner schaffen Sie Harmonie auf allen Ebenen.